Sortiment

Neben unseren Arbeiten aus Draht und Holz gibt es noch viele schöne Dinge in der Drahtflechterei. Diese Produkte werden ebenfalls von Einzelpersonen oder kleinen Manufakturen hergestellt. Unten findet sich eine kleine Sammlung von Eindrücken und Links. Es gibt auch immer wieder etwas Neues zu entdecken!

Niderviller Keramik - Wunderschöne "Bols"


Seit dem Herbst 2020 im Programm: Ausgewählte ‚Bols‘ der Serie „Ferme 1950“ aus der Keramikmanufaktur Niderviller in der Lorraine.* Die schlichten schönen Designs werden in Handarbeit mit Hilfe von Schablonen aufgetragen. Ein zeitloses Produkt in toller Qualität; Das sorgt schon beim Frühstück für beste Laune und bon appétit!
*Anfang Oktober 2021 ist endlich wieder Nachschub eingetroffen:
Die große Bol mit „Arkaden“ gibt es in den Farben Rosa und Grün. Das Schach-brettmuster in Rot ziert ebenfalls die große Schale. Kleine Bols gibt es mit Diamantenmuster in Blau und Rosa. Neu dabei: Die kleine Schale mit Blümchen in Blau, Grün oder Rosa.

Seit Oktober 2021 wieder dabei: VANHERRENLOOS


Die tollen Unikate von vanHerrenloos sind wieder da!!

Inga dazu selbst: Unbemannte Sakkos und herrenlose Zweiteiler, deren Materialen so hochwertig und langlebig sind, auf Grund veralterter Schnitte oder Passformen nicht mehr wirklich tragbar, bekommen bei uns ein zweites Leben. Von Tweet über Hahnentritt, Glencheck oder Nadelstreifen, Karo oder „Salz&Pfeffer“ – immer behält es diesen klassischen Look, ohne langweilig daher zu kommen. Per Definition eine Form der Wiederverwertung von Stoffen. Scheinbar nutzlose Abfallprodukte werden mithilfe des Upcyclings in neuwertige Stoffe umgewandelt – eine stoffliche Aufwertung und auch noch ein Gewinn für die Umwelt.

Und Inga wäre nicht Inga wenn über den Sommer nicht noch eine neue Idee dazu gekommen wäre: Unter dem Titel REBELLA entstehen tolle Unikate aus alten Regenschirmen. Also, Packt die Badehose ein, kommt und staunt 🙂

VANHERRENLOOS

NEU DABEI: Der Nokian "Hai"


Zum Glück hat sich Drahtflechter Marko an seine Kindheit in Finnland erinnert: Den Nokian „Hai“ gibt es seit 1968. Dieser Gummistiefel aus Naturkautschuk war zunächst für Segeln und Wassersport entwickelt worden und hat sich dank seiner tollen Eigenschaften zum finnischen Alltagsklassiker gemausert. Neben wirklich trockenen Füßen kann er auch warme Füße (einfach eine noch wärmere Filzsohle einlegen oder dickere Socken tragen…). Die helle Sohle färbt nicht ab und das reflektierende Band am Schaftende sorgt für Sichtbarkeit. Der Hai ist bei uns im täglichen Arbeitseinsatz und er trägt sich bequem, auch bei breiteren Füßen. Breite Waden darf man da auch mal haben (die kurze Schafthöhe macht es möglich…).
Der „Hai“ wird in Europa handgefertigt und der Hersteller wirbt mit dem Slogan: „Hai Fashion statt High Fashion“. Wir sehen das ähnlich…

Emaillegeschirr, z. B. von "Falcon Enamelware"


Was wäre die Drahtflechterei ohne Emailgeschirr? Mittlerweile gibt es bei uns viele Artikel aus Draht und/ oder Holz bei denen Emailwaren zum Einsatz kommen.
Email ist ein solides Produkt, das durch die Verschmelzung von Porzellan auf schwerem Stahl hergestellt wird. Email ist ebenmäßig, langlebig, chemisch beständig und wird in tollen Farben angeboten. Es ist spülmaschinenfest und ofenfest bis 270 ° C, es kann auf dem Gasherd oder auch auf dem Elektroherd verwendet werden. Wenn man es fallen lässt geht es nie ganz kaputt und ein paar kleine Gebrauchsspuren tragen – unserer Meinung nach – auch zum unvergleichlichen ‚Emailcharme‘ bei 🙂

+++ INFO: Derzeit kommt es weltweit zu Lieferengpässen bei Emaillegeschirr und der Brexit erschwert zusätzlich den Import. Wir haben uns noch einmal Nachschub sichern können, aber einzelne Farben werden uns mit Sicherheit bis Weihnachten 2021 ausgehen; Sorry! +++

Honig von "Bienwerk"


Das Bienwerk ist eine kleine Kölner Stadtimkerei, die reinen und unbehandelten Blütenhonig herstellt. Bienwerk
Achtung: Das süße Gold kann manchmal knapp werden und ist daher leider nicht immer verfügbar 😉

Kerzen von "Desico"


Nach Jahren der Suche sind wir 2018 endlich fündig geworden: Bei uns gibt es jetzt ausgewählte handgefertigte Kerzen aus der finnischen Manufaktur „Desico“. Da stimmt die Qualität und allein die einfache Haushaltskerze gibt es in 34 verschiedenen Farben und Jede ist schön!

+++ INFO: Ende Oktober wird unsere Weihnachtsbestellung eintreffen und wie immer beschäftigt uns schon seit dem Sommer die Frage, wie wir ohne Plastik, Klebepistole und ‚Kruscht‘ eine schöne und stimmungsvolle Weihnachtsdeko mit hochwertigen Kerzen und Naturmaterialen zaubern können. +++

desico

Illustrationen von "Anja Noack"


Dank der Illustratorin und Künstlerin Anja Noack haben wir immer wieder tolle neue Kundenpostkarten zur Saison. Das Blumenauto löst jedes Jahr zur Ferienzeit Begeisterung bei unseren Besuchern aus. Mal sehen was als Nächstes kommt…

Anja Noack

Papeterie von "Eva Schönefeld" - LINK


Ihr vermisst die handgemachten Karten, Origami-Kunstwerke und Pappmaché-Objekte von Eva Schönefeld? Da Eva gerade nicht auf Märkten und Messen ausstellen kann, hat sie ruckzuck einen Onlineshop aufgebaut. Schaut mal hier:

Schönefeld Kunst

La Griserie - LINK zu Franziska Gebel


Lange Zeit gab es in der Drahtflechterei Schmuck und Unikate von „Frenzy’s“ bzw. von Franziska Gebel. Seit mehr als 2 Jahren hat Franziska jetzt schon einen Laden in unmittelbarer Nachbarschaft:
La Griserie in der Körnerstraße 32! Ein Besuch lohnt immer und aktuell gibt es in diesem DIY-Paradies auch eine große Auswahl an Trockenblumen.

La Griserie

Kunst und Kultur?


In den letzten Jahren gab es in der Drahtflechterei sogar eine Art Kulturprogramm. Stefan Rey hat im Rahmen der Hausmusik viele schöne Konzerte organisiert und mitunter waren diese Veranstaltung sogar zu Gast im „Atelier Colonia“ in der Körnerstraße 37.
Da an solch zwanglose Veranstaltung in diesen Zeiten eher nicht zu denken ist, haben wir gerne wieder mehr ausgewählte Literatur ins Sortiment aufgenommen. Weitere Infos gibt es hier:

Nachts nicht weit von wo

Ehrenfeld Alphabet

Nippes Alphabet